Einsatz: Dekontamination als überörtliche Hilfe

Einsatz: Dekontamination als überörtliche Hilfe

In den heutigen Morgenstunden, gegen 04:00 Uhr wurde der Löschzug Sölde zu einem überörtlichen Einsatz nach Herne alarmiert.
Dort war es in einer Eissporthalle am Gysenbergpark zu einem Austritt von Ammoniak gekommen.
Der Löschzug Sölde, als einer von vier Dortmunder Löschzügen der Freiwilligen Feuerwehr, die in die Sonderaufgabe der ABC-Gefahrenabwehr eingebunden sind, übernahm dabei mit drei Fahrzeugen die Aufgabe der Dekontamination der im Einsatz befindlichen Kräfte unter Vollschutz.
Zusammen mit Einheiten der Feuerwehren aus Hagen und Gelsenkirchen konnten die Arbeiten an der Einsatzstelle gegen Mittag abgeschlossen werden und der Sölder Löschzug gegen 14:00 Uhr die Einsatzstelle verlassen.
Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit!

Einsatz: Kellerbrand in Dortmund-Sölde

Einsatz: Kellerbrand in Dortmund-Sölde

Am heutigen Vormittag alarmierte die Leitstelle den Löschzug 11 zu einem Kellerbrand in die Paradiesstrasse. Trotz der für berufstätige Angehörige einer Freiwilligen Feuerwehr ungünstigen Tageszeit, rückten die alarmierten Kräfte bereits nach kurzer Zeit mit zwei Fahrzeugen aus und trafen nach wenigen Metern Anfahrt zusammen mit der ebenfalls alarmierten Berufsfeuerwehr an der Einsatzstelle ein. Der Einsatz selbst konnte nach kurzer Zeit heruntergefahren und abgeschlossen werden.

Offizieller Pressebericht der Feuerwehr Dortmund zum Einsatz.

 

 

Erneute Unwetterlage

Erneute Unwetterlage

Aufgrund einer erneuten Unwetterlage wurde heute gegen 16:30 Uhr der Löschzug Sölde zur Herstellung der Einsatzbereitschaft zum Gerätehaus alarmiert. Sobald diese hergestellt war, erhielten beide Löschgruppenfahrzeuge unwetterbedingte Einsatzaufträge in Dortmund-Wickede, Dortmund-Asseln und Dortmund-Huckarde.

 

 

 

Unwettereinsätze

Unwettereinsätze

Am 11.08.2020 gegen 16:00 Uhr wurde der Löschzug zur Herstellung der Einsatzbereitschaft zum Gerätehaus an die Nathmerichstrasse alarmiert. Von hier aus wurden dann zwei unwetterbedingte Einsätze im Großraum Dortmund abgearbeitet. Nachdem sich die Unwetterlage recht schnell verzogen hatte, konnte die Bereitschaft wieder aufgehoben werden.