Übung der Spezialeinheit Dekontamination

Feuerwehrfahrzeuge und aufgebauter Dekontaminationsplatz mit Duschzelten und Einpersonendusche zur Dekontatmination von Einsatzkräften

von SP

veröffentlicht am 03. Nov. 2021

Am Samstag, den 30.10.2021 fand die jährliche Übung der Spezialeinheit Dekontamination (SE-Dekon) in Dortmund statt, zu der neben den  Einheiten der Feuerwache 9 (Mengede) und den Löschzügen 18 (Oespel), 23 (Groppenbruch) und 24 (Asseln) der Freiwilligen Feuerwehr auch unser Löschzug 11 (Sölde) gehört.

Im Rahmen einer Stationsausbildung wurden die Handhabung der vom Dekon-Personal zu tragenden Schutzanzüge, der Aufbau eines Dekon-Platzes für die Dekontamination von bis zu zehn Einsatzkräften pro Stunde, der Umgang mit verschiedenen in der Spezialeinheit vorgehaltenen chemischen Mittel zur Dekontamination sowie der technische Aufbau eines Dekon-Platzes für die Dekontamination von bis zu25 Verletzten pro Stunde geübt.

Weitere Informationen zu dieser Übung finden sich im offiziellen Beitrag auf der Seite der Feuerwehr Dortmund.

Bildnachweis: © 2021 Feuerwehr Dortmund

Das könnte dich auch interessieren …

Einsatz: Wachbesetzung

Einsatz: Wachbesetzung

Der Löschzug wurde heute Abend gegen 18:10 Uhr zur Besetzung der Feuerwache 6 in Neuasseln alarmiert. Gegen 20:15 Uhr...

mehr lesen