Das geländefähige Löschgruppenfahrzeug Logistik (LF-L) ist ein Feuerwehrfahrzeug für die Brandbekämpfung, die technische Hilfeleistung und für Sonderaufgaben. Es ist mit Geräten zur Brandbekämpfung (Atemschutz, 800 Liter Wassertank, Feuerlösch-Kreiselpumpe, …) und für die technische Hilfeleistung geringeren Umfangs (Motorsäge, Tauchpumpen, …) sowie einer tragbaren Leiter ausgerüstet. Weiterhin verfügt das Fahrzeug über einen Laderaum mit einer Hubladebühne zur Aufnahme einer Wechselbeladung auf Rollwagen. Das Fahrzeug verfügt über 9 Sitzplätze und wird mit mindestens 6 Feuerwehrleuten (Staffel) eingesetzt und betrieben.